Schnorcheln und Tauchen mit Schildkröten auf Apo Island [PHL]

25.05. Ob es wirklich so viele Schildkröten auf Apo Island gibt, ist die erste Frage an diesem Morgen, die durch unsere Köpfe geistert. Immerhin stehen wir dafür gegen sechs Uhr auf und bezahlen 17 Euro pro Person, damit uns eine Fähre auf der kleinen Insel absetzt. Ein paar Tauchschulen, ein…

WeiterlesenSchnorcheln und Tauchen mit Schildkröten auf Apo Island [PHL]

Auf Siquijor wird ein Lächeln immer erwidert [PHL]

21.05. Erholung ist, wenn man wach wird, ohne dass der Wecker läutet. Solche Tage sind tatsächlich selten gewesen in letzter Zeit, heute aber stand Ausschlafen an oberster Priorität. Viel mehr ist am heutigen Tag nämlich auch nicht geplant, denn wir sind letztendlich seit über zwei Tage unterwegs gewesen (Taiwan -…

WeiterlesenAuf Siquijor wird ein Lächeln immer erwidert [PHL]

Auf ins nächste Abenteuer auf den Philippinen [PHL]

19.05. Der Flughafen in Manila hat einen ziemlich schlechten Ruf. Wir werden heute feststellen, warum dies so ist, denn wir landen gegen 12:30 Uhr und haben sage und schreibe 10 Stunden Aufenthalt. Wir haben die Flüge getrennt voneinander gebucht und dies war die einzige vernünftige Alternative.  Wir kommen am großen…

WeiterlesenAuf ins nächste Abenteuer auf den Philippinen [PHL]

Ein verrückter Abschied aus Taiwan in Taipeh [TWN]

17.05. Wenn man sich eine typische Asiatische Großstadt mit all dem Lärm, den vielen Farben und Lichtern vorstellt, landet man so ziemlich genau in Taipeh. Willkommen in der Hauptstadt von Taiwan Unser erster Eindruck ist zum Glück ein anderer. Im Zug lernen wir einen Taiwanesen kennen, der bereits in Deutschland…

WeiterlesenEin verrückter Abschied aus Taiwan in Taipeh [TWN]

Unglaubliche Landschaft im Taroko Nationalpark [TWN]

12.05. Wer hätte es gedacht, aber Zugfahren kann doch angenehm und günstig sein. Vier Stunden sitzen wir im taiwanischen Zug Richtung Taroko Nationalpark, haben dabei äußerst viel Beinfreiheit, eine tolle Aussicht und zahlen zudem für das ganze nur etwa sieben Euro. Dies ist damit das mit Abstand beste Fortbewegungsmittel in…

WeiterlesenUnglaubliche Landschaft im Taroko Nationalpark [TWN]

Diese Insel macht ihrem Namen alle Ehre – Green Island [TWN]

08.05. Niemand hat uns gewarnt, dass es so wacklig werden würde! Die Überfahrt zur Insel dauert etwa eine Stunde - mir kommt sie deutlich länger vor. Die Fähre wackelt doch ziemlich und da zudem keine frische Luft vorhanden ist, meldet sich die Seekrankheit direkt mal zu Worte. Ich bin nicht…

WeiterlesenDiese Insel macht ihrem Namen alle Ehre – Green Island [TWN]

Regenerieren im verschlafenen Städtchen Dulan [TWN]

04.05. Diese Erkältung hält sich aber hartnäckig und wir fühlen uns trotz der morgendlichen Vitaminbomben (Mango, Ananas, Drachenfrucht, Wassermelone) nicht wirklich besser. Zum Glück steht heute außer Bus und Zugfahren nichts auf dem Programm - das schaffen wir auch mit der Erkältung mit Schlepptau. So laufen wir etwa fünf Minuten…

WeiterlesenRegenerieren im verschlafenen Städtchen Dulan [TWN]

Ein anderes und unbekannteres Asien – der Süden von Taiwan [TWN]

30.04. Bevor es mit der Berichterstattung aus Taiwan weiter geht, widme ich ein paar Zeilen unser Reise in das kleine asiatische Land vor der Küste von China.  Gestern sind wir abends von Borneo (Malaysia) nach Singapur geflogen (Flug Nummer 15). Gelandet gegen 23:50 Uhr haben wir etwa sechs Stunden Aufenthalt…

WeiterlesenEin anderes und unbekannteres Asien – der Süden von Taiwan [TWN]

Auf ein Hoch folgt auch immer ein Tief – der Kampf gegen Bettwanzen [MYS]

27.04. Wo hat Katrin nur all die Mückenstiche her? Im Bako Nationalpark hat sie sich mit einer Wolke von Mückenspray eingenebelt und dennoch scheint der ganze obere Rücken zerstochen. Zudem kamen in der Nacht noch Stiche im Gesicht und an Armen dazu. Während wir im Hotel auf der Couch entspannen,…

WeiterlesenAuf ein Hoch folgt auch immer ein Tief – der Kampf gegen Bettwanzen [MYS]

Nasenaffen im Bako Nationalpark [MYS]

25.04. Der Bako Nationalpark ist wohl einer der bekanntesten Parks in der Region und glücklicherweise nur per Boot erreichbar. Dies verhindert, dass zu viele Touristen einfallen können. In dem gesamten Park gibt es zudem nur eine Unterkunft, die über eine Website der Regierung gebucht werden muss. Berühmt ist der Nationalpark…

WeiterlesenNasenaffen im Bako Nationalpark [MYS]